Letztes Feedback

Meta





 

11.2.2018

Mit meinem Jammern über die Behinderung habe ich unbedacht alle abgewertet, die noch mehr als 60% Behinderung aufweisen. Das wollte ich nicht. Es war ein sehr subjektives Gefühl der Abwertung meiner Person, das – wie ich schon beim Schreiben gewusst habe – objektiv einfach nicht zutrifft. Ihr habt das in den Kommentaren ja liebevoll zum Ausdruck gebracht.

Christine ist wieder daheim, kann aber mit dem rechten Fuß nicht auftreten und bewegt sich auf Krücken. Ich muss sie daher bis zu einem gewissen Grad „bedienen“: Sachen bringen, Essen richten, Auto fahren, usw. Das ist ein schönes Gefühl: Nach einem Dreivierteljahr sind die Rollen einmal umgekehrt.

Heute bin ich eine halbe Stunde am Balkon in der Sonne gesessen – herrlich! Es gibt doch noch kleine Freuden, die ich so richtig genießen kann.

11.2.18 23:06

Letzte Einträge: 15.5.2018, 17.5.2018, 18.5., 20.5.2018, 21.5.2018, 22.5.2018

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ernstl (13.2.18 07:53)
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand abgewertet fühlen musste, der mehr als 60% Behinderung hat. Ich denke - nein, ich bin überzeugt, dass Menschen, auf die diese Prozentlerei angewandt wird, anders darüber denken als "bürokratisch-rechtlicher Käse, notwendig, um Ansprüche zu haben vor unserem System". Für mich gehört der blöde Prozentschas von Anfang an (Elisabeth) zu den schrägsten Dingen im System: Ein Baby wird eingestuft mit den Prozenten - obwohl das ein statement über den Grad der Erwerbsunfähigkiet sein soll! Absurd. Aber es passt zum zeitgeistigen schwachsinn des "you cant manage what you cant measure". Mit "weichen" Dingen umzugehen, fällt Meschen - nein, der Bürokratie und den Juristenhirnen - sehr schwer.
Die historischen Wurzlen der PRozenterei liege übrigens bei der Bewertung von Kriegsinvaliden... jedes Körperteil mit Prozenten versehen.
Also... pfeiff auf die Prozente ;o).
Schön, wie Du Dich um Christine kümmerst und auch die Sonne genießt!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen