19.5.2018

Auch heute ist es mir gut gegangen mit der Kraft.

Dann bin ich übermütig geworden. Ich habe meine Runde durch den Garten gedreht; das ist die größte körperliche Aktivität, die ich in den letzten Wochen unternommen habe – vorbehalten für wirklich gute Tage (und gutes Wetter). Wobei ich zu meiner Ehrenrettung sagen muss, dass der Garten am Hang liegt, und die Runde daher beträchtliche Steigungen aufweist.

Dabei sind mir ein paar große Dornenbüsche aufgefallen, die entlang des Zaunes aufgegangen sind. Und ich habe Lust bekommen, wieder einmal etwas im Garten zu tun – nämliche diese Dornen zu vernichten. Zuerst habe ich das als Unvernunft abgetan; aber dann habe ich mir gedacht, was soll schon sein. Das Allerschlimmste ist, dass dadurch direkt (Herzinfarkt?) oder indirekt mein Tod auslöst wird; aber das ist sehr unwahrscheinlich – und letztlich auch kein Malheur! Ich muss nicht mehr aufpassen auf mich. Ein eigenartiges, aber schönes Gefühl.

Ich habe mehr als eine Stunde gewerkt: Mit der Heckenschere die mehrere Meter langen Dornenstängel abgeschnitten, zerkleinert und in die Biotonne verfrachtet. Dabei ist mir ein Roman von Simone de Beauvoir eingefallen, den ich als Jugendlicher gelesen habe: Der Protagonist (Fosca?) bemerkt allmählich, dass er unsterblich ist und stürzt sich in immer gewagtere Abenteuer, weil ihm ja nichts passieren kann. Ich habe mich fast gefühlt wie er: Es kann mir nichts passieren.

Nachher war ich natürlich völlig erschöpft und habe sofort Fieber bekommen, aber kein hohes.

19.5.18 23:02

Letzte Einträge: 18.5., 20.5.2018, 21.5.2018, 22.5.2018, 24.5.2018, 13.6.2018

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christine (20.5.18 00:20)
Ich hab sogar ein Foto von Christoph beim Arbeiten im Garten gemacht! Es war so schön, ihm dabei zuzusehen! Nach so vielen Wochen doch wieder aktiv im Garten! Welch ein Glück!!


Linde (20.5.18 09:06)
das klingt ja gut!!!! wie schön. also, wenn dir die arbeit im hanggarten ausgeht - ich hätte da einen flachgarten ein schönes pfingstwochenende euch beiden!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen